Hallore Schlackwurst

Die Schlackwurst ist eng mit der Tradition der Halloren verbunden. Die Salzwirker-Brüderschaft verkochte in eisernen Pfannen Sole zu Salz. Diese Fachkenntnisse verschafften ihnen Ansehen und Privilegien, so z. B. das Recht zur Herstellung von Soleiern und Räucherwaren-wieder Schlackwurst. Nach wie vor werden die gleichen Zutaten verwendet: Schweinefleisch, Siedesalz und Gewürze. Die Schlackwurst muss nach der Herstellung mind. 3 Wochen reifen. Traditionell werden Schlackwürste, Salz und Glückwünsche durch eine Abordnung der Halloren als Neujahrsgeschenke dem amtierenden Staatsoberhaupt überbracht.

Online Touristinformation Halle (Saale) - Ein Service der Veranstaltungsagentur StattReisen Halle