Eingangsportal Christian-Wolff-Haus

Stadtmuseum, Christian-Wolff-Haus

Das Stadtmuseum, das zugleich Christian-Wolff-Haus heißt, hat seinen Namen vom Universitätsprofessor und Aufklärungsphilosophen Christian Wolff, der hier lebte und arbeitete. Das Museum beherbergt eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte sowie zum 18. Jahrhundert. Im Mittelpunkt der stadtgeschichtlichen Ausstellung stehen Alltagsgegenstände, die Vieles über das Leben in der Stadt zu berichten wissen. Im ehemaligen Wohnsitz Christian Wolffs wird in einer Ausstellung zum 18. Jahrhundert der Einfluss der Epoche auf die Stadt und das Alltagsleben veranschaulicht.

Adresse

Große Märkerstraße 10
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 221-3030
Fax: 0345 221-3033

Internet

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen
Di-So: 10-17 Uhr

Eintritt

Erwachsene: 5,- EUR
ermäßigt: 3,- EUR
Gruppen ab 10 Personen:
Erwachsene: 3,50 EUR
ermäßigt: 2,- EUR

Das Museum ist barrierefrei zugänglich und auch für Menschen mit Sehbehinderung geeignet.

Verkehrsanbindung

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 7, 8, 9, 16
Haltestelle "Franckeplatz"

PKW: Parkhaus "Ritterhaus"

Online Touristinformation Halle (Saale)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.